Fachkonferenz der Chinesischen Medizin mit Prof. Dr. He aus Xian, China in Neustrelitz am 26./27.10.19

Eine kompakte Weiterbildung für beginnende und fortgeschrittene Therapeuten der Chinesischen Medizin und Interessierte.

Die Idee für eine Fachkonferenz, mit Prof. Dr. He als Schwerpunkt, entstand innerhalb des Fachverbandes für Chinesische Medizin und Qigong „German Qigong Association“ e.V. (GQA), während der Auswertung eines klinischen Praktikums in Xian, China.

Der Fachverband GQA wurde 1997 auf Anregung der Vorsitzenden des Weltkongresses für TCM und Qigong, Dr. Chow in Neustrelitz gegründet und beschäftigt sich seitdem mit den Lehrprogrammen von Aus- und Weiterbildungen zur Chinesischen Medizin und ihrer Fachbereiche.
Gleichzeitig fördert der Verband den professionellen Austausch zwischen Therapeuten und Lehrern und organisiert Weiterbildungen, Fachvorträge und Studienreisen, sowie klinische Praktika nach China, England und den USA.

Da nicht jeder Interessierte die Gelegenheit oder Möglichkeit hat, ein klinisches Praktikum an einer wirklich guten Klinik oder Praxis in China zu absolvieren, hat die GQA Prof. He gewonnen, im Rahmen einer Fachkonferenz in Deutschland seine Erfahrungen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Um eine hochwertige deutsche Übersetzung zu gewährleisten, wird Frau Yang Wei,eine Mitarbeiterin des Goethe-Instituts in Peking die Vorträge dolmetschen. Frau Yang Wei beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Chinesischer Medizin und übersetzt seit dem Jahr 2000 für die GQA in China.


Ablauf der Fachkonferenz


Freitag, 25.10.19, Vorveranstaltung 

18.00 - 20.00 (Thammavong Schule, Andreas Kühne)

Unstimmigkeiten in der Grundlagentheorie der TCM.

Wie sind diese entstanden, wie können sie gelöst werden?

 

Sonnabend, 26.10.19 Hauptveranstaltung 

08.00 - 08.40 (Thammavong Schule)

Morgentliches Qigong

 

09.00 - 10.00 (Leea Akademie)

Eröffnung und Zielstellung der Konferenz.

Einführung zur Chinesischen Medizin (Andreas Kühne) 

10.00 - 11.00 Die Chinesische Medizin komplementär zur westlichen Medizin - Bian Zheng Bian Bing - Konzept

(Prof. He)

 

11.00 - 11.30 Pause

 

11.30 - 13.00

Großer Saal: Die Behandlung von chronisch entzündlichen Hauterkrankungen (Prof. He)

Kleiner Saal: Gesichtsdiagnose der Chinesischen Medizin in Theorie und Praxis (Andreas Kühne)

 

13.00 - 14.00 Mittagspause

 

14.00 - 15.30

Großer Saal: Die Behandlung von Blutdruck- und Herzrhythmusstörungen (Prof. He)

Kleiner Saal: Ernährung für Schwangere und Kleinkinder aus Sicht der CM (Morija Heckel)

 

15.30 - 16.00 Pause

 

16.00 - 17.30

Großer Saal: Die Behandlung von Gelenkserkrankungen (Prof. He)

Kleiner Saal: Die Herleitung der Akupunktur-Konzepte aus der klassischen chinesischen Medizintheorie (Dipl.-Med. Thomas Buchner)

 

18.30 Traditionelles chinesisches Spezialitäten-Buffet im China Haus Neustrelitz (extra Buchung erforderlich)

 

Sonntag, 27.10.19

08.00 - 08.40 (Thammavong Schule)

Morgentliches Qigong

 

09.00 - 10.30 (Leea Akademie)

Großer Saal: Die Behandlung von Krebserkrankungen (Prof. He)

Kleiner Saal: Die weiblichen Stärken im monatlichen Zyklus (Morija Heckel)

 

10.30 - 11.00 Pause

 

11.00 - 12.30

Großer Saal: Die Behandlung von Grippe (Prof. He)

Kleiner Saal: Der besondere Wirkungsgrad einer klassischen Tuina/Anmo-Behandlung (Barbara Lübeck, Dipl.-Med. Thomas Buchner)

 

12.30 - 13.30 Mittagspause

 

13.30 - 15.00

Großer Saal: Die Behandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen (Prof. He)

Kleiner Saal: Psychischen Störungen aus Sicht der Klassischen Chinesischen Medizin (Andreas Kühne)

 

15.00 - 15.15 Pause

 

15.15 - 16.00

Großer Saal: Fragerunde mit Prof. He und Andreas Kühne

Kleiner Saal: Fragerunde mit Dipl.-Med. Thomas Buchner, Barbara Lübeck, Morija Heckel und Thomas Gesche

 

16.00 Schlussworte und Zertifikate

 

Dozenten:

Prof. Dr. Zhong Sheng He ist seit 1969 als Arzt der Chinesischen Medizin tätig, davon von 1980 bis heute in eigener Praxis in der Shaanxi Provinz, China.
Er ist an verschiedenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zur Chinesischen Medizin beteiligt, hat zahlreiche Arbeiten veröffentlicht und hält mehrere Patente über Kräuterrezepturen.

Prof. Dr. He ist einer der wenigen chinesischen Ärzte, der die komplexen klassischen chinesischen Medizinkonzepte über die Kulturrevolution hinaus bewahren konnte und diese komplementär zur westlichen Medizin anwenden kann.

Der Professor ist ein außergewöhnlich erfahrener Diagnostiker und Spezialist für die Behandlung schwieriger chronischer Erkrankungen mit chinesischer Phytotherapie und Akupunktur.

Die GQA und die Thammavong Schule stehen seit vielen Jahren mit dem Professor in einem sehr konstruktiven fachlichen Austausch. Zahlreiche deutsche Therapeuten und Studenten der Chinesischen Medizin konnten bereits ein klinisches Praktikum an Professor He´s Klinik in Xian, China absolvieren.


Andreas Kühne ist Gründer und Leiter der Thammavong Schule für Klassische Chinesische Medizin, Qigong und Kung Fu seit 1990 und der Vorsitzende des Fachverbandes für Chinesische Medizin und Qigong „GQA“ e.V. seit 1997.

Seine Ausbildung in diesen Fachrichtungen begann 1986 bei Kaikham Thammavong und führte über die East/West-Academy, San Francisco, das Lotos Institute, Laguna Beach in den USA zum East/West-College in England und weiter zur Xi Yuan-Klinik in Peking, China.

Andreas Kühne arbeitet seit fast 30 Jahren als Gesundheitsberater und Lehrer der Chinesischen Medizin, er berät international Therapeuten und Klienten zu Fragen der Gesundheitsförderung und zu Behandlungsansätzen.


Dipl.-Med. Thomas Buchner, Facharzt für Innere Medizin, Gesundheitsberater der Klassischen Chinesischen Medizin, Therapeut für Akupunktur, Heilkräuter, Qigong und Tuina

Barbara Lübeck, Heilpraktikerin der Klassischen Chinesischen Medizin, Therapeutin für Tuina, Akupunktur, Heilkräuter und Qigong

Morija Heckel, Gesundheitsberaterin der Klassischen Chinesischen Medizin, Fachberaterin für Schwangerschaft und Kindergesundheit

Thomas Gesche, Gesundheitsberater der Klassischen Chinesischen Medizin, Qigong-Lehrer, Bäckermeister

Robert Roloff, Lehrer für klassisches chinesisches Kung Fu und Qigong

Anmeldung und Informationen:

E-Mail: fachkonferenz@thammavong.de
Oder telefonisch
Montag bis Freitag 10.00 - 13.00 Uhr
03981 / 44 41 44

Buchen Sie jetzt bis zum 30.04.2019
zum Frühbucher-Preis von 231 € pro Person

Bei Anmeldung ab 01.05.2019
gilt ein Preis von 329 € pro Person

Download Anmeldeformular

Ort der Konferenz:

Leea Akademie Neustrelitz

Am Kiefernwald 1

17235 Neustrelitz