Referenzen

Wir bedanken uns für die freundlichen Worte unserer Klienten & Patienten, Seminar-/ Kursteilnehmer, Schüler

und Wegbegleiter.


" Fachliche Kompetenz, Erfahrung, Menschlichkeit - die Thammavong Schule punktet auf allen Ebenen! "



" Viele interessante Seminare und Vorträge habe ich seit 2012 schon besucht und kann immer wieder sagen: man lernt nie aus! Ob Ernährung oder Qigong, hier wird alles super erklärt, so das man es auch versteht und Zuhaus anwenden kann. Auch zur Gesundheitsberatung war ich schon, Herr Kühne hat mir sehr geholfen. Interessant auch, dass hier so viele Ärzte, Physiotherapeuten etc aus ganz Deutschland sich weiterbilden lassen, das sagt doch schon so einiges aus über die Unterrichtsqualität. (...) Die Thammavong Schule ist eine 1A Institution für alle, die sich mit alternativer Medizin oder anderen Sichtweisen auf gesunde Ernährung und Qigong beschäftigen möchten. Ich habe nur gute Erfahrungen gemacht und komme gern wieder! "



" Ich habe ins Leben zurückgefunden. Keine Therapie hat mir geholfen wie die Gesundheitsberatungen bei Ihnen, Herr Kühne. Sie sind ein Meister Ihres Fachs und trotz Ihres Erfolges ein so freundlicher, bescheidener Mensch geblieben. Ich bedanke mich von ganzem Herzen für Ihre Hilfe. "


" Über 25 Jahre Erfahrung und der Fakt, dass Europas größter Hersteller Chinesischer Kräuter auf seiner Internetseite einzig und allein für die Thammavong Schule Neustrelitz als kompetenten Ansprechpartner für die Klassische Chinesische Medizin verweist, sprechen für sich. "



" Als ausgebildete Ernährungsberaterin kann ich sagen: ein absolut gelungenes Seminar! Andreas Kühne schafft es mit vielen praktischen Beispielen und seinem fundierten Grundwissen zur Klassischen Chinesischen Medizin sowohl einfache als auch komplexe Zusammenhänge für jedermann verständlich zu erklären - so macht Lernen Spaß! Vielen Dank! "



" Ich war von 1990 bis 1997 Kung-Fu-Schülerin. Mich haben die 7 Jahre positiv geprägt. Macht weiter so. "



" Nicht wertend, nicht urteilend - für mich als Arzt eine völlig neue Begegnung mit der alternativen Medizin.

Ich werde Sie meinen Patienten empfehlen. "


" Nach einer über 20-jährigen Odyssee von einem schulmedizinischen Spezialisten zum nächsten, endlosen Aufenthalten in Reha-Zentren und Physiotherapie-Praxen, hatte ich meine Gesundheit aufgegeben. Ein Leben unter Schmerzmitteln und frühzeitige Rente war meine Prognose - aber mit der wollte ich mich nie arrangieren. Es musste doch noch etwas anderes geben... aber wenn man so viel durch hat, glaubt man nicht an alternative Heilmethoden - "alles nur Plazebo", habe ich gedacht. Aber ich hatte keine Alternative - und so habe ich es doch gewagt. In den Beratungen mit Herrn Kühne habe ich gelernt, wie ich die Verantwortung über meine Gesundheit zurückerlangen kann. Es war kein einfacher Weg, es fiel mir schwer mich zu motivieren, die empfohlenen Qigong-Übungen zu machen und meine Lebensweise und Ernährung umzustellen. Doch als ich nach etwa 3 Monaten das erste Mal in meinem Leben ohne Schmerzen aufgewacht bin, wusste ich: diesen Weg will ich weiter gehen. Meine Ärzte von damals sind beeindruckt, wie sich mein Gesundheitszustand verändert hat. Und wenn ich mal einen schlechten Tag habe, weiss ich, was ich tun muss, damit es mir besser geht. Es geht mir endlich gut und das habe ich einzig und allein der Thammavong Schule und Herrn Kühne zu verdanken. Ich wünsche noch vielen anderen Menschen, dass sie den Weg in die Thammavong Schule finden. "



" Der sehr eindrucksvolle Lebenslauf mit zahlreichen Stationen in China wird unterstrichen durch den persönlichen Eindruck, den Andreas Kühne im Unterricht vermittelt hat. "



" Als Physiotherapeutin wollte ich immer "mehr" wissen. Die klassische chinesische Tuina-Massage enthält so viele neue Aspekte, die ich in meine Arbeit einbringen kann. Nun lerne ich jeden Tag neu! "


" Meine Tochter geht seit Jahren zum Kung Fu Unterricht - und sie liebt es! Für mich war es am Anfang wichtig, dass mein Kind einfach ein wenig Sport macht. Mir ist allerdings schon sehr früh aufgefallen, dass es in der Thammavong Schule nicht nur um "Fitness" und Beschäftigung der Kleinen geht. Hier steht nicht der Wettkampf im Vordergrund, sondern das spielerische Lernen der eigenen Gesunderhaltung, die Förderung von Teamgeist, Konzentration und Kreativität. Meine Tochter ist selbstbewusster, weil sie neben Selbstverteidigung auch gelernt hat, wie sie sich in Gefahrensituationen verhalten kann. Auch ihr Körpergefühl und ihre Ausdauer sind deutlich besser. Gruppenleiter Robert ist für sie außerdem ein wichtiger Begleiter ihres Alltags geworden und nach jedem Training erzählt sie mir, was sie wieder Tolles gelernt hat und wieviel Spaß sie hatte. Seit vielen Jahren ist sie auch im Kung Fu Sommercamp dabei und auch das Training mit Herrn Kühne, Herrn Fechner und Frau Koch dort macht ihr viel Freude. Man merkt einfach immer wieder, dass hier absolut kompetente Leute am Werk sind, die alle sehr viel Erfahrung und umfangreiche Ausbildungen haben. Also von mir: 5 Sterne und ein großes Dankeschön, dass ich mich als Mutter sicher fühlen kann, dass mein Kind bei Ihnen gut aufgehoben ist und so viele schöne Erfahrungen machen kann! "



" Bemerkenswert, was "so ein paar Nadeln" im Körper für eine Heilwirkung haben können.



" Ich leide seit 10 Jahren an schlimmen Rückenschmerzen und habe schon sehr viel probiert - auch Gesundheitssport. Eine Freundin hat mir Qigong empfohlen und nach einigen Probieren bin ich bei thammavong gelandet. Ich habe eine Stunde im Qigongkurs bei Robert mitgemacht und war sehr erstaunt, wie anstrengend diese Übungen sind! Mir wurde dann aber ans Herz gelegt, wenigstens eine Übung pro Tag auch zu Hause zu machen. Herr Kühne hat sich dann mein Üben auch noch bei einer individuellen Beratung angesehen und mir wertvolle Hinweise gegeben, wie ich ein wirksames Übungsprogramm für zu Hause aufbaue.
Das ist nun schon über ein Jahr her und ich bin sehr sehr zufrieden und glücklich!
Meine Schmerzen sind fast komplett weg und wenn ich mal leichte Schmerzen habe, dann weiß ich warum und was ich tun kann. Ich mache jeden Morgen und jeden Abend 10 bis 15 min Qigong und öfter auch mal eine kleine Minutenübung am Tag - meist die Streckübung oder den Tiefstand. Ich hatte nach ca 3 Monaten üben schon schmerzfreie Phasen, was für mich eine wunderbare Erfahrung war. Leider habe ich dann gleich weniger geübt - was wohl vielen so geht - doch durch Motivation von Herrn Kühne, Robert und Dajana Koch vom thammavong -Team , habe ich dann bald weitergemacht mit meinen täglichen Übungen zu Hause. Jetzt ist es eigentlich schon normal für mich geworden am Morgen und am Abend meine 10 min Qigong zu üben und es würde mir auch fehlen:) Da ich nicht mehr in Neustrelitz wohne, bin ich froh eine Schule in Berlin gefunden zu haben, wo ich auch an einem Kurs teilnehmen kann....vielen Dank für die Empfehlung von Herrn Kühne!
"



" Ein sehr informativer und lehrreicher Vortrag! Viele neue Aspekte und Perspektiven, auch für mich als TCM-Erfahrene. Sehr spannend, wie Sie die Zusammenhänge von Lebensweise und Ernährung darstellen und auch die Verbindungen von TCM und Schulmedizin in Bezug auf Ernährung aufzeigen. Logisch, verständlich und klar strukturiert, mit vielen "Aha!"-Momenten für mich :) Vielen Dank, dass Sie Ihren Erfahrungsschatz mit uns teilen, Ihre anschaulichen Beispiele und praktischen Tipps machen das Lernen leicht! "


" Ihr seid ein Geschenk für die Menschen! Macht weiter so! "



" Ich bin ja immer ziemlich skeptisch, aber die Gesundheitsberatung und Gesichtsdiagnose ist absolut interessant! Danke dafür. "



" Ich habe fast alle Online-Seminare angesehen und ich finde immer mehr Antworten auf Fragen bzw. die Tiefe der Bedeutung der Klassischen Chinesischen Medizin nimmt stetig zu. Jeder Medizinansatz , ob kausal analytisch-westlich oder konditional-chinesisch, ist gleichwertig und zu einer betimmten Zeit wichtig und richtig. ABER , um eine gute KCM Diagnose zu stellen und zu arbeiten, darf man die beiden Ansätze nicht vermischen. Hört sich einfach an, ist in der Praxis jedoch nicht so einfach. Es lohnt sich , sich mit dem Konzept der Chinesische Medizin auseinanderzusetzen. Der berufliche Alltag und das Leben werden positiv beeinflusst. DANKE! "



" Vielen Dank für das wieder sehr informative Seminar. Ich bin immer wieder begeistert, wie Herr Kühne so ein kompaktes Thema, so leicht verständlich, in so kurzer Zeit, spannend rüberbringt. Das macht Appetit auf mehr :-) "



" Es macht immer wieder Freude, sich mit der klassischen chinesischen Medizin auseinanderzusetzen und es macht sich bemerkbar, von dir unterrichtet worden zu sein. Danke für die Jahre. "



" Ihr Seminar war wie immer hochinteressant und eine Bereicherung für KCM-Interessierte.
Verständlich erklärt und es bleiben keine Fragen offen. Freue mich auf das nächste Seminar. Danke "



" Wer Andreas Kühne sieht und hört spürt geradezu, dass hier kein "angelerntes" Wissen abgespult wird, sondern dass verinnerlichtes und gelebtes Wissen wiedergegeben wird. "



" Es war ein interessantes, fachlich und menschlich sehr ansprechendes Seminar. Die Tipps und Informationen können gut in das tägliche Leben aber für mich auch in meine Arbeit integriert werden. Vielen Dank und ich bin auf alle Fälle weiter dabei! "