27. September 2024, 17.00-20.00 Uhr  

Ausbildung Klassische Chinesische Medizin

3-jährige Ausbildung – Klassische Chinesische Medizin

Beginn: 27. September 2024 – 17.00-20.00 Uhr

Seit 1990 bietet die Thammavong Schule verschiedene Aus- und Weiterbildungen in allen Fachbereichen der Chinesischen Medizin an, wobei unsere Grundlagenausbildung zur Klassischen Chinesischen Medizin sich inzwischen nun seit fast 30 Jahren großer Beliebtheit erfreut. Dies liegt vor Allem daran, dass wir den Fokus unseres Unterrichts auf die langfristige Eigenverantwortung der Lernenden setzen: die klassischen philosophischen Grundlagen werden so intensiv unterrichtet, dass die Kursteilnehmer in der Lage sind, sich selbst richtige Lösungswege und Antworten im zukünftigen Lebens- oder Praxisalltag logisch herzuleiten. Das tiefe Verständnis der Zusammenhänge aller philosophischen / konzeptionellen Grundlagen (Daoismus, Wu Xing) und den sich daraus ergebenden Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten hat höchste Priorität in dieser Ausbildung – mit diesem Wissen kann selbstbewusst, langfristig wirksam und vor allem sicher mit Chinesischer Medizin gearbeitet werden. Dies schafft die Basis für einen verantwortungsbewussten und erfolgreichen Umgang mit Heilkräutern, medizinischem Qigong, sowie Akupunktur und anderen Anwendungen, entsprechend der heutigen Lebensbedingungen in unserer modernen Gesellschaft.

Der Unterricht der Thammavong Schule hat sich in den letzten Jahren zu interaktiven Online-Veranstaltungen weiterentwickelt. Die Teilnahme an dieser Ausbildung ist uneingeschränkt virtuell möglich, was Lernenden den großen Vorteil der zeitlichen und räumlichen Flexibilität verschafft. Optional kann aber auch an den Seminaren vor Ort in der Thammavong Schule Neustrelitz teilgenommen werden – das praktische Üben in der Gemeinschaft macht besonders viel Spaß und eignet sich auch hervorragend dazu, sowohl professionelle als auch freundschaftliche Kontakte zu knüpfen und sich ein eigenes Netzwerk im Bereich Komplementärmedizin aufzubauen.

Diese Ausbildung richtet sich an:
  • interessierte, gesundheitsbewusste Menschen, die ihre gesundheitliche Eigenverantwortung stärken sowie sich neues Wissen aneignen möchten
  • Trainer und Coaches in den Bereichen Gesundheit, Rehabilitation, Sport und Wellness
  • Therapeuten wie z.B. Ergotherapeuten, Massage-Therapeuten, Physiotherapeuten und Psychotherapeuten
  • Heilpraktiker in komplementär- bzw. alternativmedizinischen Bereichen
  • Ärzte, die in ihrer Praxis mit Akupunktur und Heilkräutern arbeiten
  • Therapeuten der Chinesischen Medizin, die ihr Grundlagenwissen vertiefen und ausbauen wollen, um effizienter sowie spezifischer arbeiten zu können (insbesondere Diagnostikfähigkeiten / Musterdiagnosen, Behandlungsstrategien, Kräuterformel-Modifizierungen, klinischer Support)
Über die Jahre haben wir, vor allem in unseren Beratungen und großen Ausbildungsprogrammen, viele Erfahrungen sammeln können, welche Unterrichtsinhalte sich wie am besten vermitteln lassen. Neben bewährten Unterrichtsmethoden und -strukturen legen wir großen Wert auf die Gleichwertigkeit von theoretischen und praktischen Inhalten. Auch individuelle Fragen sind im Unterricht erwünscht und werden gemeinsam mit der Klasse bearbeitet. Das eingebrachte Feedback der Teilnehmer aus der persönlichen Praxiserfahrung ist ein Wissensschatz, der in diesem sicheren Rahmen der ganzen Klasse zugänglich gemacht wird und jedem Einzelnen einen enormen Mehrwert beim Lernen verschafft.

Der Unterricht folgt einem genauen Lehrplan, bietet jedoch genug Raum, um von- und miteinander zu lernen. Der unterschiedliche Wissensstand der Kursteilnehmer hat sich als enormer Vorteil bewährt – jeder wird abgeholt, wo er steht: das offene Teilen der unterschiedlichen Erfahrungswerte der Kursteilnehmer hat sich als große Stärke dieses Kurses bewiesen. Wir betrachten den Aufbau einer engen Lerngemeinschaft als sehr wichtig: ganzheitliche Medizin – ganzheitliches Lernen. Möchten Sie mehr zu unserem Lehransatz speziell zu dieser Ausbildung erfahren, finden Sie weiter unten auf dieser Seite weitere Informationen.

Organisation der Ausbildung:
3 Jahre, Beginn: 27. September 2024  – Auftakt: 17.00-20.00 Uhr
1 Freitagabend pro Monat: interaktives Live-Seminar mit Aufzeichnung (1 Monat Online verfügbar) – Fragestellungen, Hausaufgaben, Vertiefung des gelehrten Stoffes aus dem letzten Monat
1 neues Online-Videomodul / Monat (jederzeit abrufbar und aufeinander aufbauend) – Lehrplan, dem Kursteilnehmer chronologisch folgen sollten
zusätzlich: ergänzendes Unterrichtsmaterial: Qigong-Videos, Diagnostik-Trainingsvideos, Frauenheilkunde, …
Eine wöchentliche Auseinandersetzung mit den Lehrinhalten ist erforderlich, um dem Unterricht uneingeschränkt folgen zu können.

Das Ausbildungsprogramm wird an der Thammavong Schule in Neustrelitz durchgeführt und Online übertragen.

Orientierung:
Um einen Eindruck unserer Schule zu bekommen, weitere Fragen zur Ausbildung zu klären und sich kennen zu lernen, würden wir uns freuen, Sie vorab zu einem persönlichen Gespräch Online oder in unserer Schule begrüßen zu können (keine Bedingung).
monatliche Ausbildungsgebühr: 195,00 € – der Unterricht erfolgt ganzjährig, mit einer Sommerpause des Live-Kurses im August

Ausbildungsleitung: Andreas Kühne, G.Q.A.

 

31.01.-02.02. 2025, Freitag 16.00 – Sonntag 17.00

Feng Shui Wochenende

Freitag: Feng Shui der Paarbeziehung
Sonnabend: Feng Shui für Haus, Hof, Wohnung
Sonntag: Feng Shui für Kleidung, Schmuck und Style

Link zur Info/Anmeldeseite: https://www.morijaheckel.de/fengshuiseminarwochenende

 

Jederzeit Einstieg möglich

Online Ausbildung: Klassische Chinesische Medizin für Tiere,
mit Schwerpunkt Hund und Pferd

3-jährige Fachausbildung für Tierhalter, Tierheilpraktiker und Tierärzte.

Online- Ausbildung mit 3 Hofwochenenden.

Link zur Ausbildungsseite: https://www.daocademy.de/ausbildung-chinesische-medizin-fuer-pferde-und-hunde/

 

Einmal pro Monat, Mittwoch, 16.30-17.00 Uhr

Online Arbeitskreis der Klassischen Chinesischen Medizin

Zur fachlichen Unterstützung, Weiterbildung und gegenseitiger Inspiration.
Kostenfrei für Teilnehmer anderer KCM- Ausbildungen der Thammavong Schule.

https://www.daocademy.de/checkout-page-2/

 

Aktuelle Video- Ausbildung

„Die 90 wichtigsten Rezepturen der chinesischen Kräutermedizin“  Video- Kurs
80 Stunden Videos, plus 20 x Online Live- Unterricht 

Video-Ausbildung, mit Live- Seminar Unterstützung, für Ärzte und Heilpraktiker der Chinesischen Medizin und für alle Interessierten.

Die Ausbildung besteht aus 51 Videos von 50-90 Minuten Länge. Insgesamt 80 Stunden Videos.
Umfangreiches Kursmaterial inklusive (zum Herunterladen als PDF-Datei).
20 Live- Seminare, ca. 1 x pro Monat, außer Juli, August.

Eine Ausbildung zu den Grundlagen der Chinesischen Medizin sollte vorhanden sein. Jedoch gibt es eine zusammenfassende Wiederholung im ersten Video. Außerdem wird durch die Behandlung der Rezepturen immer wieder Bezug auf wichtige Grundlagenkonzepte genommen.
In speziellen Feedback-Videos wird auf weitere Themen eingegangen, die sich durch die Fragen der Teilnehmenden ergeben haben.

Die abgeschlossene Ausbildung wird mit einem Zertifikat bestätigt.

Ausbildungsinhalt:

  • 90 Rezepturen der Materia Medica der Chinesischen Kräutermedizin (Formeln und Strategien)
  • alle in dieses Rezepturen vorkommenden Einzelkräuter gemäß der Materia Medica für Einzelkräuter
  • die spezifischen Rezepturen werden so unterrichtet, wie sie heute von KPC Herbs Taiwan hergestellt werden und für europäische Therapeuten zugänglich sind
  • es werden alle Rezepturen und Einzelkräuter ausführlich erläutert hinsichtlich: Anwendung nach Muster der Chinesischen Medizin, Priorisierung der Schlüsselsymptome, Analyse der Rezeptur bzw. Kräuter, Natur, Wesen, Wirkrichtung, Wirkebenen, Prozesszugehörigkeit, Kontraindikationen, Dosierungen, Präparationen, Anwendungsbeispiele aus übe 30 Jahren persönlichen Erfahrungen des Dozenten
  • alle Einzelkräuter werden auch als getrocknetes Kraut bildlich eingeblendet (aus unserer hauseigenen Lehr-Apotheke)
  • da die klassischen Rezepturen gemäß der komplexen Konzepte der Klassischen Chinesischen Medizin entwickelt wurden, haben in diesen Formeln auch entscheidende Theorien „überlebt“, die keinen Eingang in die moderne TCM gefunden haben – gerade diese sind aber essenziell wichtig, um den Wirkungsgrad der chinesischen Kräuteranwendungen richtig zu entfalten und diagnostische Feinheiten zu verstehen
  • das Verständnis der Wechselwirkungen aller Kräuter in einer Rezeptur ist die Grundlage, um später Formeln zu modifizieren und eigene zu entwickeln

Teilnahmevoraussetzung: Grundlagenkenntnisse in der Chinesischen Medizin

Anmeldungen und weiter Informationen: https://daocademy.de/chinesische-heilkraeuter-ausbildung-1/

Diese Ausbildung wird durchgeführt von der Thammavong Schule in Kooperation mit Herba Natura.

Dozent: Andreas Kühne, GQA

Link zur Ausbildung:

https://daocademy.de/chinesische-heilkraeuter-ausbildung-1/

______________________________________________________________________________________________

Hier eine Audio Link-Datei vom Interview mit Andreas Kühne (Thema Gründung Thammavong Schule) im Deutschlandfunk Kultur.

Die Autorin des Interviews war Frau Anja Röbekamp. Vielen Dank!

Und hier die Audio-Datei für das vollständige Radio-Feature vom Interview mit Felix Fechner, Andreas Kühne und Christian Wulf.

Die Autorin ist Frau Anja Röbekamp. Vielen Dank für die solide Arbeit, die Gespräche und das Hineindenken in das Thema!